a

Eröffnung der Kooperationsplattform in Bonn 12.06.2023

Die Annemarie-Schimmel-Lectures sind eine Vorlesungsreihe zu Fragen des interreligiösen Dialogs und der Komparativen Theologie, die von nun an jährlich im Juni an der Universität Bonn stattfindet. In diesem Rahmen werden die weltweit führenden Köpfe der Komparativen Theologie ihre aktuelle Forschung einem breiten Publikum vorstellen. In den Spuren der Namensgeberin Annemarie Schimmel soll die Exzellenz religionsbezogener Forschung ebenso gefördert werden wie der interreligiöse Austausch zu den großen Fragen der Theologien. Redner der ersten Lecture-Reihe ist der Philosophieprofessor und jordanische Prinz Ghazi bin Muhammad als einer der gegenwärtig profiliertesten Akteure des islamisch-christlichen Gesprächs weltweit.


Die Veranstaltung ist zugleich die offizielle Eröffnung der Kooperationsplattform zum gesellschaftlichen Transfer Komparativer Theologie, die an den Universitäten Paderborn und Bonn in den nächsten vier Jahren vom Ministerium für Kultur und Wissenschaft in NRW mit rund zwei Millionen Euro gefördert wird.


Hinweis: Unter Insights finden sich die Aufzeichnung der Eröffnungsveranstaltung.

Weitere Beiträge

Rückblick: Gingko Interfaith Fellowship Retreat 2023

Rückblick: Gingko Interfaith Fellowship Retreat 2023

The 2023 Gingko Interfaith Fellowship Retreat was a joint project between the British Charity Gingko and the International Center for Comparative Theology and Social Issues at the University of Bonn.

FAITHS UNITED FOR THE PLANET

FAITHS UNITED FOR THE PLANET

Multireligiöses Mittagsgebet

Jeden Donnerstag 14:00 – 14:30
Room of One Bonn (Kapitelsaal beim Kreuzgang des Bonner Münsters)

Interreligiöses Friedensgebet 12.07.2023

Interreligiöses Friedensgebet 12.07.2023

Können Juden, Christen und Muslime miteinander beten? Sie können zumindest gemeinsam beten: Am gleichen Ort und für den gleichen unteilbaren Frieden.