a

Scriptural Reasoning: LICHT

Scriptural Reasoning ist ein in verschiedenen Ländern bereits beliebtes Werkzeug für den interreligiösen Dialog, bei dem Menschen unterschiedlicher Glaubensrichtungen zusammenkommen, um ihre jeweiligen heiligen Schriften und ihre Auslegungen gemeinsam zu lesen und darüber nachzudenken. Texte, die die Identität der jeweiligen Religion prägen, werden gemeinsam mit Vertretern anderer Religionen studiert. Im Gegensatz zu anderen Formen des interreligiösen Dialogs geht es nicht um Übereinstimmung oder Information, sondern darum, Texte und ihre möglichen Interpretationen über die Glaubensgrenzen hinweg zu erforschen und dabei zu lernen, Unterschiede besser aushalten zu können. Das Ergebnis ist oft ein tieferes Verständnis für die eigenen Schriften und Sichtweisen und die Entwicklung von freundschaftlichen Beziehungen über Religionsgrenzen hinaus. Durch eine Kontinuität und Regelmäßigkeit der Begegnungen kann Vertrauen wachsen und können Beziehungen sich entwickeln, so dass im Laufe der Zeit Kontakte oft auch über die Studien-Begegnungen hinaus auch privat gepflegt werden.

Wir wollen dieses Format nutzen, um uns in die Texte der Multireligiösen Mittagsgebete zu vertiefen. Sie werden dabei diese Methode der Arbeit mit Texten kennenlernen, indem sie ein Beispiel von Scriptural Reasoning selbst erleben. Wir laden alle, die am interreligiösen Dialog und/oder an der Arbeit mit Texten interessiert sind, herzlich ein.

Die Texte, die wir in dieser Stunde studieren wollen, sind:

  • Sacharja 2,14-3,1; 4,1-7 (Leuchter-Vision)
  • Koran: Q 2:255-256 ; Q 24:35 „Lichtvers“

Die Texte finden sie im Liturgieheft zum Multireligiösen Mittagsgebet, download hier.

Mehr zur Methode „Scriptural Reasoning“ finden sie hier.

Weitere Beiträge

ZeKK Talk

ZeKK Talk

"Krieg dort, Dialog hier - Was kann ein jüdisch-islamischer Dialog in Deutschland ausrichten?"...

FAITHS UNITED FOR THE PLANET

FAITHS UNITED FOR THE PLANET

Multireligiöses Mittagsgebet

Jeden Donnerstag 14:00 – 14:30
Room of One Bonn (Kapitelsaal beim Kreuzgang des Bonner Münsters)

Lieder aus der Nachbarschaft

Lieder aus der Nachbarschaft

In unserer musikalischen Feier begegnen sich drei Traditionen, die vom Licht in dunklen Zeiten erzählen: Jüdisches Chanukka, christlicher Advent und das persische Yalda-Fest.